"zu Fuß aus dem Unternehmen heraus gehen" (lateinisch ex = heraus, pedes = Füße)

Expediting

Kontrolle von Herstellungs- und Lieferprozessen 

Das Expediting befasst sich mit der Kontrolle und Sicherung einer termin- und qualitätsgerechten Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen. Damit stellt der Expediter das Bindeglied zwischen Einkauf und Bauleitung dar.

In einem geplanten Bauablauf ist es unabdingbar, dass die erforderlichen Waren und Dienstleistungen rechtzeitig und in der geforderten Qualität und Menge zur weiteren Be-/Verarbeitung an der Baustelle eintreffen.

Hierzu werden im Rahmen des Expediting frühzeitig Kontrollen bei den Lieferanten durchgeführt. Diese umfassen die Prüfung der Vollständigkeit, Einhaltung der Bestellspezifikationen, Organisation des Herstellprozesses und der Logistik. Die Ergebnisse werden berichtet und enthalten bei Bedarf ebenfalls eine Vorausschau zu möglichen Risiken und Lösungsvorschläge die geplanten Termine einzuhalten.

Sind besondere technische Qualitätskontrollen erforderlich, so werden rechtzeitig externe Fachleute in den Expeditingprozess eingebunden.